Sachkundeunterricht in Klasse 3

Am 13. November bekam die 3.Klasse ganz besonderen Besuch:
Frau Müller und Frau Golde vom Blinden- und Sehbehindertenverband .
Im Sachunterricht hatten die Kinder schon viel über die Augen, das Sehen und Blindheit erfahren. Aber es gab noch viele Fragen. Frau Müller und Frau Golde – beide vollständig blind – hatten auf alle Fragen eine Antwort. Frau Müller erklärte, wie Blindenhund „Bossi“ ihr den Weg zeigt und führte das den Kindern natürlich auch vor. Frau Golde schrieb jedem Kind mit ihrer Schreibmaschine den eigenen Namen in Blindenschrift. Fasziniert lauschten alle Kinder, wie sie aus einem Kinderbuch in Blindenschrift vorlas.
Die Frauen zeigten den Kindern weitere für sie wichtige Hilfsmittel, wie z.B. sprechende Uhren, Armbanduhren zum Fühlen der Uhrzeit, sprechende Farberkennungsgeräte. Sehr ausführlich erfuhren die Kinder, wie auch blinde Menschen sehr selbstständig den Alltag meistern können und wie wir Sehenden ihnen dabei helfen können.
Alle Kinder bekamen ein ABC in Blindenschrift nach Louis Braille geschenkt.
Ein herzliches Dankeschön an Frau Müller und Frau Golde!

 

 

Dieser Bericht wurde von Frau Wiese verfasst.

 

Grundschule Albrecht Dürer
Postplatz 2, 08280 Aue

Telefon: 03771 / 51752
Telefax: 03771 / 552278
E-mail: info@gs-duerer-aue.de